Banner - in Bearbeitung

Energiecheck

Energienews


21.08.2018

Kommunikationswettbewerb zur Energieeffizienz

Der von Bundesumwelt- und Bundesbauministerium ausgelobte und mit 45.000 Euro dotierte Wettbewerb „RE:frame Energieeffizienz: Neue Ideen für klimafreundliche Gebäude“ sucht neue kommunikative Ansätze oder auch Geschäftsmodelle, um energieeffizienten Gebäuden ein neues Image zu geben und für deren steigende Attraktivität zu sorgen. Die Abgabefrist wurde um drei Wochen verlängert, sodass bis zum 21. September 2018 Ideen für den Wettbewerb eingereicht werden können.

Gefragt sind Ideen für Kommunikationskampagnen, die Privateigentümerinnen und -eigentümer von Einfamilienhäusern, Vorstände von Wohnungsbaugenossenschaften, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister von kleinen und mittelgroßen Kommunen sowie Kirchenvorstände zum Bauen und Sanieren motivieren sollen. Für jede dieser Zielgruppen gibt es eine Wettbewerbskategorie. Am Ende zählen für die interdisziplinär besetzte Jury drei Kriterien, anhand derer sie die eingereichten Beiträge bewertet: Strahlkraft der Idee, ihre Umsetzbarkeit und inwiefern die Ideen auf die Zielgruppen zugeschnitten sind.

Weitere Informationen und das Formular, mit dem Beiträge an die Deutsche Energie-Agentur (dena) übermittelt werden können, stehen unter www.reframe-wettbewerb.de. Dort ist eine kleine Auswahl möglicher Konzepte und Projekte zu finden, die die Zielsetzung des Wettbewerbs verdeutlichen.

 




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater